Ausländische Direktinvestitionen

Doğrudan-yabancı-yatırımlar

Ausländische Direktinvestitionen umfassen Erwerb eines Unternehmens, Beschaffung des ersten Kapitals für ein neues Unternehmen, Investitionen eines bestehenden Unternehmens durch Kapitalerhöhung in einem anderen Land. Diese Investitionen können sowohl durch Fusionen und Übernahmen als auch durch Einrichtung von Filialen und Verbindungsbüros, Projektmanagement und innerhalb von Freihandelszonen usw. gemacht werden. Bei uns werden Sie über die rechtlichen Prozeduren, Verhandlungen, Anmeldungen an die zuständigen Behörden und Abschließen von Verträgen informiert und rechtlich unterstützt. Wir beobachten auch vorvertragliche Beziehungen wie Sorgfaltspflicht (due diligence) vor Fusionen und Übernahmen, Verhandlungen mit den Betroffenen, Präsentation der Projekte und Vertragsverhandlungen. Bei Güneş & Güneş wird auch über die Umsetzung der Prozedure von Behörden wie Wettbewerbsbehörde, Kapitalmarktvorstand, usw., Konfiguration der Personalabteilung, die Verträge vor und nach Fusionen und Übernahmen Beratung geleistet.