GÜNEŞ & GÜNEŞ KANZLEI

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BELEUCHTUNGSTEXT

Als Anwaltskanzlei Güneş & Güneş („Güneş&Güneş“) zeigen wir höchste Sensibilität für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Bewusstsein legen wir als Güneş&Güneş großen Wert darauf, dass alle Arten von personenbezogenen Daten aller mit Güneş&Güneş verbundenen Personen/Mandanten, einschließlich derjenigen, die unsere Rechtsberatung und Dienstleistungen in Anspruch nehmen, gemäß dem Datenschutzgesetz verarbeitet und aufbewahrt werden der personenbezogenen Daten Nr. 6698 („KVK-Gesetz“). Im vollen Verständnis dieser Verantwortung verarbeiten wir als Datenverantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten wie unten erläutert und innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzen.

1. Erhebung, Verarbeitung und Zwecke personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten, Erfüllung aller Arten von Rechtsberatungs- und Beratungstätigkeiten im Rahmen des Rechtsanwaltsrechts, Benachrichtigung von befugten Personen, Institutionen und Organisationen aus Gründen, die sich aus den gesetzlichen Bestimmungen ergeben, Durchführung von Personal- und Buchhaltungstransaktionen, Erfüllung der Verpflichtungen aus des Arbeitsvertrags und der Gesetzgebung sowie der Arbeitsschutzpflichten wird gemäß den Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den Artikeln 5 und 6 der KVKK Nr.

2. An wen und zu welchem ​​Zweck können die verarbeiteten personenbezogenen Daten weitergegeben werden

Ihre gesammelten personenbezogenen Daten; Um die Dienstleistungen von Güneş&Güneş in Anspruch nehmen zu können und um alle Arten von rechtlichen Dienstleistungen und Beratungstätigkeiten durchführen zu können, werden notwendige Arbeiten von unseren Geschäftsbereichen durchgeführt, insbesondere für Gerichte und Vollstreckungsämter, öffentliche Institutionen und Organisationen wie Notare, Land Standesämter, Finanzämter, gesetzlich befugte öffentliche Einrichtungen und Banken im Rahmen der in den Artikeln 8 und 9 des Gesetzes Nr. 6698 genannten Bedingungen und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten.

3. Methode und Rechtsgrund für die Erhebung personenbezogener Daten


Ihre personenbezogenen Daten können während der Sitzungen und Vorstellungsgespräche im Rahmen der von Güneş&Güneş erbrachten Dienstleistungen und Rechtsberatung zu den oben genannten Zwecken physisch und elektronisch, in mündlichen, schriftlichen oder elektronischen Medien aller Art, physisch und elektronisch vorgelegt werden, und in diesem Zusammenhang erfüllen sie vollständig und vollständig ihre Verpflichtungen aus dem Vertrag und dem Gesetz, die mit dem Ziel der ordnungsgemäßen Erfüllung erworben wurden. Ihre aus diesen Rechtsgründen erhobenen personenbezogenen Daten können im Rahmen der in den Artikeln 5 und 6 des KVK-Gesetzes genannten Bedingungen und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet und übermittelt werden.

4. Rechte des Eigentümers personenbezogener Daten gemäß Artikel 11 des KVK-Gesetzes

Wenn Sie als Eigentümer personenbezogener Daten Ihre Anfragen zu Ihren Rechten an Güneş & Güneş über die unten in diesem Klarstellungstext beschriebenen Methoden übermitteln, wird dieser je nach Art der Daten spätestens innerhalb von 30 (dreißig) Tagen kostenlos abgeschlossen Anfrage. Wird jedoch eine Gebühr von der Datenschutzbehörde festgelegt, wird die Gebühr in dem von Güneş&Güneş festgelegten Tarif erhoben. In diesem Zusammenhang Eigentümer personenbezogener Daten;

  • Kenntnis darüber, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht,
  • Wenn personenbezogene Daten verarbeitet wurden, Auskunft darüber verlangen,
  • Kenntnis über den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten und deren bestimmungsgemäße Verwendung,
  • Kenntnis der Dritten, an die personenbezogene Daten im In- oder Ausland übermittelt werden,
  • die Berichtigung personenbezogener Daten bei unvollständiger oder unrichtiger Verarbeitung zu verlangen und den Dritten, an den die personenbezogenen Daten übermittelt wurden, über die in diesem Rahmen getätigte Transaktion zu informieren,
  • Antrag auf Löschung oder Vernichtung personenbezogener Daten für den Fall, dass die Gründe für ihre Verarbeitung weggefallen sind, obwohl sie gemäß den Bestimmungen des KVK-Gesetzes und anderer einschlägiger Gesetze verarbeitet wurden, und die Benachrichtigung über die in diesem Umfang getätigte Transaktion zu verlangen an Dritte, an die die personenbezogenen Daten übermittelt wurden,
  • Widerspruch gegen die Entstehung eines Ergebnisses gegen die Person selbst durch Auswertung der verarbeiteten Daten ausschließlich durch automatisierte Systeme,
  • Bei Verlust durch unrechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten hat sie das Recht, den Schadenersatz zu verlangen.

Gemäß Artikel 13 Absatz 1 des KVK-Gesetzes können Sie Ihren Antrag auf Ausübung Ihrer oben genannten Rechte schriftlich oder auf andere Weise stellen, die von der Datenschutzbehörde festgelegt wird. Da die Datenschutzbehörde zu diesem Zeitpunkt noch keine Methode festgelegt hat, müssen Sie Ihren Antrag gemäß KVK-Gesetz schriftlich einreichen. In diesem Zusammenhang werden nachfolgend die Wege und Verfahren erläutert, über die Sie Ihren Antrag im Rahmen des § 11 KVK-Gesetz schriftlich stellen.

Ihre Anfrage, die die erforderlichen Informationen enthält, um Sie zu identifizieren, um Ihre oben genannten Rechte auszuüben, und Ihre Erläuterungen zu Ihrem Recht, das Sie aus den in Artikel 11 des KVK-Gesetzes festgelegten Rechten geltend machen möchten; Füllen Sie das Formular auf www.gunesgunes.com aus und senden Sie eine unterschriebene Kopie des Formulars an Merkez Mah. Baris Manco Cad. Kervansaray-Site. Sie können es persönlich mit Dokumenten zur Identifizierung Ihrer Identität an 3G/3 Kemer/ANTALYA senden, über einen Notar oder andere im KVK-Gesetz vorgesehene Methoden senden oder das entsprechende Formular mit sicherer elektronischer Signatur an [email protected] senden.