Europäisches Unionsrecht und Beschwerden bei EGMR

avrupa-birliği-hukuku

Europäisches Unionsrecht betrifft die Mitgliedstaaten und Beitrittskandidaten der Europäischen Union. Dieses Rechtsgebiet ist streng mit internationalen Abkommen und Verträgen verbunden und richtet sich nach diesen Regelungen. Die Mitgliedstaaten und Beitrittskandidaten müssen sich an die internationalen Abkommen anpassen und daher müssen auch die innerstaatlichen Rechtsregelungen an diese Abkommen angepasst werden.

Auch die Türkei nimmt Anpassungen dieser Abkommen in Rahmen der Beitrittsverhandlungen vor. Von diesen Veränderungen werden die natürlichen oder juristischen Personen unmittelbar betroffen. Im Rahmen dieser Rechtsvorschriften spielen die Menschenrechtsverletzungen eine große Rolle. Bei Verstößen der Menschenrechte, die im türkischen Grundgesetz geregelt worden sind, ist es möglich eine Beschwerde an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte einzureichen.

Wir halten uns ständig auf dem Laufenden über die Entwicklungen des Europäischen Unionsrechts und leisten unseren Mandanten die aktuellsten und richtigsten Rechtsberatungsdienste.Da die Rechtsvorschriften des Europäischen Unionsrechts überwiegend auf Englisch verfasst sind, verfügen wir über Rechtsanwälten, die sehr gut Englischkenntnisse besitzen, um die Gesetzesänderungen und Entwicklungen regelmäßig und aufmerksam verfolgen zu können. Wir leisten mehrere Dienste im Fachgebiet Europäisches Unionsrecht und mit diesem Fachgebiet verbundenen Menschenrechten. Dabei werden folgende Dienste und Beratungen für nationale und internationale Mandanten geleistet:- Erschöpfung der innerstaatlichen Rechtsmittel - Einreichen von Beschwerden beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte oder bei anderen internationalen Behörden in fremden Sprachen - Einreichen von Individualbeschwerden und Fortsetzung des Prozesses - Teilnehmen an Verhandlungen, Sitzungen, Einigungsprozesse als Vertreter - Ausführung die Prozedur zur Anwendung und Anerkennung der Urteile bei innerstaatlichen Behörden