Joint Venture

Ortak-Yatırım-Girişimleri

Globale wirtschaftliche Entwicklungen und technologische Innovationen erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit rasch und erschweren es, gezielte wirtschaftliche Reichtümer zu erreichen. Aus diesem Grund neigen Unternehmen dazu, strategische Allianzen mit inländischen oder ausländischen Investoren für ihre Investitionstätigkeit einzugehen. Joint Venture ist die gemeinsame Geschäftsstruktur, die von mehr als einer zusammengefügten und gemeinsam handelnden juristischen Person festgelegt wird. Mit dieser Gelegenheit haben nationale und internationale Unternehmen Vorteile wie technologische Entwicklung, schnelle Erkundung ausländischer Märkte, Kostensenkung und Erleichterung der Rohstoffversorgung. Diese Vorteile führen die Firmen im Wettbewerbsrennen.

Der größte Nachteil von Joint Venture ist das hohe Risiko der Implementierung, da es sich meistens an einer Region oder einem Sektor orientiert, der gar nicht bekannt ist. Aus diesen Gründen sollte bei den Vorbereitungsprozessen von Joint Venture sowohl im Inland als auch im Ausland maximale Sorgfalt angewandt werden. Nicht nur die Gesetzgebung und internationalen Konventionen, sondern auch die sektoralen Bedingungen in den Zielregionen und die Sozialstruktur sollten so weit wie möglich untersucht werden. Die Vereinbarung mit einer Anwaltskanzlei, die für all diese Prozesse qualitativ hochwertige Dienstleistungen erbringt, verhindert zukünftige Schäden.

Als Güneş & Güneş untersuchen wir zunächst die Zielmarkt- und geografischen Bedingungen in den rechtlichen Hinweisen für Joint Venture-Initiativen. Wir bewerten die lokalen und internationalen Gesetze entsprechend den Bedürfnissen unserer Klienten. In diesem Zusammenhang können wir Marken-, Lizenz-, Berechtigung- und Genehmigungsanträge stellen.

Außerdem bieten wir Anwalts- und Beratungsdienste auch für die Erstellung, Unterzeichnung und Durchsetzung des Grundvertrags, Erstellung von Vertraulichkeitsvereinbarungen, Absichtserklärungen und Entwürfe anderen Dokumente an, um eine Grundlage für Investitionspartnerschaften zu bilden und für eventuelle Rechtsstreitigkeiten eine friedliche Lösung zu finden, die im Zusammenhang mit diesen Initiativen entstehen können. In dieser Hinsicht wollen wir zunächst Streitigkeiten vor deren Entstehung vorbeugen. Auch wenn dies nicht der Fall ist, vertreten wir unsere Klienten bei der Einreichung von Vorschlägen und Verhandlungen, um Streitfälle schnell zu lösen. Wenn diese Methoden nicht ausreichen um den Streit beizulegen, helfen wir Ihnen bei Prozessführung, Durchführung des Schiedsverfahrens, Mediation oder andere alternative Lösungen, Vollstreckung von Gerichts- und Schiedssprüchen sowie die Vollstreckungs- und Anerkennungsverfahren für Entscheidungen ausländischer Justizbehörden.

Joint Ventures beinhalten häufig zusätzliche Kosten, Berechnungen des Finanzrisikos, Analyseberichte von Kreditinstituten und Nebentätigkeiten wie die Umschuldung. Neben dem internationalen Handelsrecht beschäftigen wir uns mit Bank- und Finanzierungsrecht. Mit unseren auf diesem Gebiet tätigen Rechtsanwälten beraten wir unsere Kunden in Fragen des Kreditantrags, der Restrukturierung, der Vorbereitung, Verhandlung und Durchführung von Baufinanzierungen, Garantieschreiben und Vereinbarungen gemäß den geltenden Gesetzen gegenüber Banken und anderen Finanzinstituten.