Was bedeutet rechtliche Eigentumsordnung?

Wenn die Parteien keinen der oben genannten Güterstände gewählt und vor oder nach der Eheschließung einen Vertrag geschlossen haben, unterliegen sie dem gesetzlichen Güterstand.

Wenn die Parteien keinen der oben genannten Güterstände gewählt und vor oder nach der Eheschließung einen Vertrag geschlossen haben, unterliegen sie dem gesetzlichen Güterstand.