Was ist der Unterschied zwischen Beitrag und Wertsteigerung?

Wertbeitrag ist der neue Name für die Beitragsanforderung. Zuvor war es durch die Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofs geprägt, dass sie einen Beitrag erhält. Mit diesem Artikel wurde das Recht, einen Sonderanspruch im Familienrecht zu verlangen, eingeführt.

Wertbeitrag ist der neue Name für die Beitragsanforderung. Zuvor war es durch die Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofs geprägt, dass sie einen Beitrag erhält. Mit diesem Artikel wurde das Recht, einen Sonderanspruch im Familienrecht zu verlangen, eingeführt.
Die Differenz zwischen Deckungsbeitrag und Wertsteigerungsbeitrag; Beim Wertsteigerungsanteil erfolgt die Berechnung nach dem Wert der Liegenschaft zum Zeitpunkt der Liquidation und beim Deckungsbeitrag nach dem Wert der Liegenschaft im Zeitpunkt der Klageerhebung.
Zum Beispiel hat der Kläger einen Beitrag von 10.000 TL zu einer Immobilie, die für 100.000 TL gekauft wurde, und der Wert der Immobilie beträgt 200.000 TL zum Zeitpunkt der Klage und 250.000 TL zum Zeitpunkt der Liquidation (der Entscheidung am nächsten). Wenn die Beitragsberechnung durchgeführt werden soll;
Beitragssatz = 10.000/100.000
Beitragssatz=1/10
Beitrag = 200.000 x 1/10
Beitrag = 20.000 TL
Wenn Wertsteigerungsanteile berechnet werden;
Beitragssatz = 10.000/100.000
Beitragssatz=1/10
Wertsteigerungsanteil = 250.000 x 1/10
Wertsteigerungsanteil = 25.000 TL