VERBRAUCHER, DER DEN KUNDENDIENST VERWENDET

Im Falle des Todes eines Verbrauchers, der einen Hypothekenkredit verwendet; muss die Bank diesen Kunden über die Versicherung der Kreditschulden vorher informieren, um den/die Ehepartner/in und die Kinder des Verbrauchers zu schützen. Die Bank muss nachweisen, ...

Im Falle des Todes eines Verbrauchers, der einen Hypothekenkredit verwendet; muss die Bank diesen Kunden über die Versicherung der Kreditschulden vorher informieren, um den/die Ehepartner/in und die Kinder des Verbrauchers zu schützen. Die Bank muss nachweisen, dass die Informationspflicht erfüllt ist, ansonsten wird die Bank gesetzlich nicht geschützt werden.

Türkische Republik

Kassationsgericht

13. Zivilkammern

Aktenzeichen: 2015/31586

Beschluss Nr. 2016/22675

Datum der Entscheidung: 01/12/2016

Das Gericht: Verbrauchergericht