Versicherungs- und Rückversicherungsrecht

Sigorta---Reasürans-Hukuku

Das Versicherungsrecht umfasst eine Reihe von Normen und Praktiken, die dazu dienen, Fehler, Verstöße und Rechtsstreitigkeiten, die sich aus der Versicherungstätigkeit ergeben, zu identifizieren, zu verhindern und zu beseitigen. Die Rechtsstreitigkeiten aus dem Versicherungsantrag sind meistens über; die Bestimmung des Umfangs des Versicherungsvertrages; die Frage, ob das Risiko eingetreten ist, - wenn ja - wann es eingetreten ist; Böswilligkeit; Haftungsstatus und Schadensersatz von den haftenden Personen. Die anzuwendenden Vorschriften im Falle einer Rückversicherung des versicherten Risikos oder eines Teils von dem Risiko werden im Rahmen des Rückversicherungsgesetzes festgelegt.

Als Anwaltskanzlei bieten wir Rechtsberatung in Bezug auf die Bestimmung des Versicherungs- und Rückversicherungswerts, die Reduzierung von Befreiungen zugunsten des Klienten, die Identifizierung von Personen und die Bestimmung der Erstattungsbedingungen an. In Fällen, in denen das Risiko eintritt und der Schaden entsteht, bieten wir juristische Dienstleistungen für Schadenersatz, die Prüfung von Expertenberichten und die Durchsetzung möglicher Rücktrittsverfahren an.

Außerdem werden für unsere Mandanten, die Versicherungs- oder Rückversicherungsschutz beantragt haben, Rechtsberatungsdienste angeboten über; Ansprüche auf materielle und immaterielle Schadensersatzansprüche aus der Verletzung von Versicherungs- oder Rückversicherungsverträgen; Vertretung in den Vollstreckungsverfahren betreffend Anzahlung des Preises; Teilnahme an Sitzungen, die in der Versicherungsschiedskommission oder den zuständigen Behörden abgehalten werden sollen; Anwesenheit bei der Vorbereitung von Versicherungs- oder Rückversicherungsverträgen und gegebenenfalls Durchführung von Kündigungsverfahren; Forderungen von Schadensersatzansprüchen aus dem Eintritt des Risikos und Beantragung der alternativen Rechtsmitteln für bestmögliche und schnellste Lösungen.